Hessen Baumhaushotels

Baumhaushotels in Hessen | Urlaub aus der Vogelperspektive

Sucht ihr für euren nächsten Urlaub das Besondere und wollt euch in herrlicher Natur so richtig erholen? Dann ist vielleicht ein Baumhaushotel in Hessen etwas für euch. Ja, so etwas gibt es, und so ein Urlaub in der Höhe ist mal etwas ganz anderes. Hessens traumhafte Mittelgebirgslandschaften mit dichten Wäldern bieten die ideale Kulisse für euren Perspektivwechsel ins Reich der Vögel und Eichhörnchen. Hoch in den Wipfeln macht ihr euren Kindheitstraum vom eigenen Baumhaus wahr und erlebt zauberhafte Tage unterm Blätterdach. Auf Komfort müsst ihr dabei nicht einmal verzichten, denn es gibt die außergewöhnlichen Hotels in allen Kategorien von urig-einfach bis luxuriös.

Vielleicht auch interessant:

Neben dem ungewöhnlichen Ambiente zeichnet Baumhaushotels die Privatsphäre aus. Ihr habt euren Baum ganz für euch und genießt ein ungewohntes Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Zu den Geräuschen des Waldes schlaft ihr herrlich tief und erwacht mit Blick ins wogende Grün. Von eurem Refugium in luftiger Höhe aus unternehmt ihr Wanderungen in die Wälder und entdeckt die Naturschätze Hessens. Ob als lauschiges Liebesnest, Rückzugsort oder spannendes Ferienhaus für die ganze Familie – in Hessens Baumhaushotels findet ihr genau, was ihr euch erhofft.

Im Einklang mit der Natur in Hessens Baumhaushotels

Baumhaus

Schon die Namen der hessischen Mittelgebirge wecken Erinnerungen an Grimms Märchen. In den zauberhaften Landschaften des Spessarts, Taunus’ oder Odenwalds bedecken dichte, großflächige Wälder. Im Nationalpark Kellerwald-Edersee gibt es noch richtige Buchenurwälder zu entdecken. Wie wichtig diese grünen Lungen für das Klima und den Artenerhalt sind, ist mittlerweile anerkannt. Doch auch wir Menschen brauchen die Geruhsamkeit der Natur, damit unsere Seele ebenso wie unsere Lunge durchatmen kann.

Baumhaushotel Hessen

Baumhaushotels werden nicht nur in Hessen immer beliebter. Zurück zu den Ursprüngen, zurück zu einem einfachen, naturnahen Leben, danach sehnen sich viele Menschen. Ihr auch? Rauschende Blätter, murmelnde Quellen, Vogelgesang und das Klopfen eines Spechts – bei diesen sanften Geräuschen fällt jeglicher Alltagsstress von euch ab. Ihr findet wieder zu euch und gelangt zu echter Entspannung. Das macht eine Auszeit im Baumhaus ideal für einen Kurztrip, um die persönlichen Energiespeicher wieder aufzuladen.

Auch Familien lieben diese aufregende Art, Urlaub zu machen. Für die Kinder ist es ein einziges großes Abenteuer, und die Erwachsenen erleben den Komfort eines Ferienhauses gepaart mit dem Gefühl von Outdoor-Trip. Frisch Verliebte und Paare finden in luftiger Höhe ihr Liebesnest für romantische Stunden fernab des Alltags. Übrigens ist so ein Baumhausabenteuer nicht nur etwas für den Sommer. Viele Baumhaushotels sind ganzjährig bewohnbar und laden euch dank Heizung zu einem Aufenthalt in herbstlicher Farbenpracht ebenso ein wie zu kuschligen Stunden bei Schnee und klirrender Kälte. Oder wollt ihr das Frühlingserwachen der Natur hautnah miterleben? Jede Jahreszeit entfaltet im Wald ihren ganz eigenen Zauber.

Für euch herausgesucht: das (bislang einzige) Baumhaushotel in Hessen: Robins Nest

Hessen Baumhaushotels

Auch wenn es im bayerischen Teil des Spessarts bereits zwei Baumhaushotels gibt, kann Hessen vorerst nur mit einem aufwarten. Doch der Trend geht klar zu Urlaubsangeboten, bei denen ihr eins mit der Natur sein könnt, hin zu einzigartigen Erlebnissen, gepaart mit Nachhaltigkeit. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis in Hessen mehr Baumhaushotels entstehen. In Robins Nest erlebt ihr Abenteuer und Naturverbundenheit, ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Fast schon ein Baumhausdorf erwartet euch im nordhessischen Witzenhausen am Rand des Kaufunger Waldes. Hier erstreckt sich rund um den Hohen Meißner der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land und verspricht euch märchenhaft schöne Tage in der Natur. Jedes der Baumhäuser ist einzigartig und liebevoll von Hand gestaltet. Zwischen zwei und acht Personen können hier in einem Haus nächtigen. Ihr wollt es noch ursprünglicher? Dann bucht ihr eins der Baumzelte. Einen besonderen Weitblick bekommt ihr vom Schlafwagen aus, der das Angebot in Robins Nest abrundet. Diese Häuser könnt ihr wählen:

  • Baumhauskugel – frei schwebend und schlicht einzigartig für zwei Personen. Vom Doppelbett aus blickt ihr durch dreieckige Fenster direkt in die Baumkrone.
  • Birkenhaus – vier Personen übernachten in dem aus silbrigen Birkenstämmen errichteten Haus mit Terrasse und Schlossblick.
  • Korkhaus – etwas abseits gelegen und in ganzen 7 Metern Höhe bietet es vier Personen einen Rückzugsort. Das Besondere sind Wandtäfelungen aus Kork und teils buntverglaste Fenster für traumschöne Lichtreflexe.
  • Stammhaus – vier Personen erleben in diesem rund um einen Baumstamm errichteten Haus mit fünf Ecken ein einzigartiges Ambiente.
  • Stelzenhaus – zwar kein echtes Baumhaus, dafür aber auf Stelzen errichtet. Es ist groß genug für Gruppen von acht Personen und hat sogar einen Kaminofen und ein Bad.
  • Blockhütte – zwei Personen genießen das große Panoramafenster und das reduzierte Interieur, perfekt zum Durchatmen.

Wie sind die Baumhäuser ausgestattet?

Baumhotel

Über Treppen und Hängebrücken gelangt ihr in euer Refugium zwischen Himmel und Erde. Uriges, von Hand gestaltetes Mobiliar mit viel Holz kennzeichnet das Innere der Häuser. Ihr findet im Innern eine Waschschüssel und Wasser vor. Ein Baumhausrestaurant versorgt euch mit einem reichhaltigen Frühstück sowie sonstigem Essen und Getränken. Dort findet ihr auch Toiletten und Duschräume. Außerdem nutzt ihr nach vorheriger Buchung die holzbefeuerte Waldsauna der Anlage und genießt abends einen Drink am Lagerfeuer. Euren Familienhund nehmt ihr selbstverständlich mit in euer Baumhaus.

Die Baumzelte

Baumhaus Hessen

Zelten in den Bäumen? Das geht! Die Zelte mit dreieckigem Grundriss werden straff zwischen drei Stämme gespannt und bieten reichlich Platz für bis zu zwei Personen. Hier sind allerdings keine Hunde erlaubt. Der Einstieg erfolgt über die Bodenmitte, und schon befindet ihr euch in eurem leicht schwingenden überdachten Schlafzimmer. Das Liegegefühl ähnelt dem auf einem Trampolin, doch euer Blick reicht weit in den Wald hinein. Isomatten und Schlafsäcke solltet ihr selbst mitbringen, ansonsten nutzt ihr die sanitären Einrichtungen und das Restaurant vor Ort.

Was ihr rund um Robins Nest unternehmen könnt

In Robins Nest residiert ihr in Sichtweite von Schloss Berlepsch und erkundet die romantische Ritterburg mit ihren Angeboten. Tipp: Bucht euch ein Spanferkel-Gelage oder kostet sonntags das mittelalterliche Mittagsbuffet. Besichtigt die Funde, die bei Ausgrabungen im Schlosskeller zutage traten, oder lauscht mit den Kindern der Stimme des Märchenerzählers.

Wandervögel begeben sich auf den Werra-Burgen-Steig und genießen traumhafte Aussichten auf die Werra. Oder folgt den Spuren früherer Studenten auf dem Studentenpfad. Als besonderes Highlight bietet Robins Nest Workshops im Waldbaden und das Zik-Zak-Ziegentrekking an. Dabei erkundet ihr die Kirschenlandschaft Witzenhausens und lasst euch von den Ziegen führen.

In der Kirschenstadt Witzenhausen selbst schlendert ihr durch die von Fachwerkhäusern geprägte Altstadt. Mittelalterliche Stadtmauerreste und Türme lohnen eine Besichtigung. Nicht weit habt ihr es außerdem nach Kassel und Göttingen. Hier schnuppert ihr ein wenig Kulturluft, bevor ihr euch wieder in den Schoß von Mutter Natur begebt und eine weitere herrlich erholsame Nacht in eurem Baumhaus genießt.

Lohnt sich die Übernachtung im Baumhaushotel?

Vergleicht ihr die Kosten für die Übernachtung und die Ausstattung mit einem normalen Ferienhaus, schneidet das Baumhaus schlechter ab. Das liegt aber im hohen Aufwand für Bau und Unterhalt der exklusiven Wohnstätten begründet. Speziell die Fragen der Sanitäranlagen oder Stromversorgung stellen die Betreiber vor große Hürden.

Eins ist klar: Von der Stange ist ein Baumhaus nie. Dafür erwartet euch im Baumhaus ein absolut individueller Aufenthalt und ein Erlebnis, das ihr vermutlich noch nie genießen konntet. Das Baumhaus vereint den Kindertraum vom Rückzugsort vor den Erwachsenen mit dem Komfort eines Ferienhauses und dem Wunsch nach Naturnähe und Ursprünglichkeit. In der minimalistischen Ausstattung ohne Medien entdeckt ihr die Schönheit des einfachen Lebens und kommt einfach mal zur Ruhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]